Katzenhängematten & Fensterliegeplätze von SCHLITZOHR

Eine Katzenhängematte oder ein Fensterliegeplatz passen in jedes noch so kleine Zuhause. Suchst du platzsparende, moderne und innovative Katzenbetten, so bist du hier genau richtig.

Katzenhängematten & Fensterliegeplätze

Katzenhängematten & Fensterliegeplätze - Zeit zum entspannen!

Katzenhängematte & Fensterliegeplatz - Schlitzohr EtikettKatzen schlafen rund 12 bis 16 Stunden täglich. Es ist ungemein wichtig, dass sie die Möglichkeit haben, einen gemütlichen und ruhigen Schlafplatz aufzusuchen. Da Katzen Raubtiere sind, stehen sie regelmäßig unter Strom.

Das bedeutet, sie sind immer bereit zur Jagd und zur Flucht. Freigänger leben dieses Verhalten in der Natur aus, Hauskatzen durch regelmäßiges Spielen im Wohnzimmer. Es findet ein großer Energieverbrauch statt, welcher durch ausreichenden Schlaf ausgeglichen werden muss.

Eine Katzenhängematte ist der ideale Schlafplatz für Stubentiger, die gerne in luftiger Höhe, am Fenster oder an der Heizung liegen. Dabei gibt es die verschiedensten Ausführungen, so dass für jede Katze der richtige Schlafplatz gefunden werden kann.

Welche Katzenhängematten und Fensterliegeplätze gibt es?

Katzenhängematte HeizungFür die Heizung zum Reinhängen

Katzen liegen an kühlen Tagen besonders gern in der Sonne oder an der Heizung. Das liegt daran, dass die Wohlfühltemperatur der ehemaligen Wüstentiere um die 30 Grad herum liegt. Da kommt eine kuschelige Heizungsliege gerade recht. Diese wird ganz einfach in die Heizung eingehängt. Die schlafende Katze wird gleichmäßig von der Heizung gewärmt, was ihr im Winter großes Wohlbehagen beschert.

 

Fensterliegeplatz mit Saugnäpfen

Die Fensterliege mit Saugnäpfen kann an jedem Fenster angebracht werden, welches groß genug für die Liege ist. Dabei bleibt sie ganz unabhängig von stützenden Böden wie Heizungen oder dem Fensterbrett. Die extrem stabilen und festen Saugnäpfe sind kinderleicht am Fenster anzubringen. Die Saugnäpfe können problemlos über 20 Kilo tragen, was 3 - 5 großen Katzen entspricht. Die Katze springt einfach in die Liege hinein und genießt von nun an die perfekte Aussicht nach draußen. Besonders praktisch ist die direkte Montage am Fenster in kleinen Wohnungen, wo wenig Platz zum Aufstellen von Katzenmöbeln zur Auswahl steht.

 

Fensterliegeplatz TeddyFensterliegeplätze mit Befestigung an der Fensterbank

Die Fensterliege mit Befestigung an der Fensterbank wird in der Regel mit Schraubzwingen angebracht, welche die Fensterbank nicht beschädigen, sondern sich an dieser nur festklammern. Auf diese Weise kann die Katze bequem auf ihrer Liege schlafen, aus dem Fenster schauen und sich bei Bedarf auf die Fensterbank setzen. Hier ist kein Bohren erforderlich.

 

 

Hängematten-Korb

Hängematten gibt es in vielen verschiedenen Variationen. Eine der beliebtesten ist der Hängemattenkorb. Er ist an einen ganz normalen, nicht überdachten Korb angelehnt, welcher, je nach Befestigungsart, an der Heizung aufgehängt, am Fenster festgesaugt, am Fensterbrett festgeklemmt oder an die Wand geschraubt wird. Viele Katzen lieben die Korbform, weil die leicht erhöhten Wände und das kuschelige Innere des Korbes ein Gefühl der Sicherheit verleihen.

 

Katzenhängematten für die Wand

Katzenhängematten für die Wand werden in der Regel an der Wand festgeschraubt, damit sie die größtmögliche Stabilität erreichen. Die Wandauflage, welche an der Wand befestigt wird, ist dabei deutlich größer, als die jener Hängematten für die Heizung, die Fensterbank oder das Fenster. Katzenhängematten für die Wand können wunderbar in Gruppen und in unterschiedlicher Höhe angebracht werden, um der Katze nicht nur tolle Liegeflächen, sondern auch abenteuerliche Kletterpartien zu ermöglichen.

 

Katzenhängematten für den Kratzbaum

Sehr beliebt sind bei Katzen auch die Hängematten am Kratzbaum. Die meisten großen Kratzbäume besitzen mindestens eine, manchmal sogar mehrere Katzenhängematten. Meinst sind die Hängematten am oberen Teil des Kratzbaums angebracht, so dass die Katze einen guten Überblick hat, während sie in ihrer Hängematte liegt. Besitzt ein Kratzbaum keine Katzenhängematte, so kann diese bei Bedarf mit etwas Geschick auch nachträglich montiert werden.

 

Katzenhängematte verschiedene FormenVerschiedene Formen

Katzenhängematten & Fensterliegeplätze können die verschiedensten Formen annehmen, ganz unabhängig von ihrer Befestigungsart. Neben der oben bereits erwähnten Hängematte in Korbform, gibt es zum Beispiel die ganz flachen Hängematten, welche im Stoff nicht durchhängen, sondern ihren Namen eher der Befestigungsart verdanken. Sie können aus Holz, Metall oder Kunststoff, mit oder ohne Stoffüberzug sein. Es gibt auch Hängematten, die im Stoff so weich wie normale Hängematten für uns Zweibeiner sind.

 

Fensterliegeplatz - verschieden hoher RandHoher, flacher oder gar kein gepolsterter Rand?

Ob die Hängematte mit oder ohne Rand erstanden wird, ist Geschmackssache. Die Rede ist vom Geschmack der Katze. Eine Hängematte mit hohem Rand gibt besonders ängstlichen Katzen ein Gefühl der Ruhe und der Sicherheit. Bedacht werden sollte jedoch, dass in eine Hängematte mit hohem Rand schwerer hineinzuspringen ist.

Je höher die Hängematte aufgehängt wird, desto mehr muss sich die Katze gleichzeitig anstrengen, um in einem Satz hineinzuspringen. Dies ist für die allermeisten Katze jedoch ein Leichtes. Katzen lieben es, zu springen und zu klettern.

Sollte deine Katze aus irgendeinem Grund Probleme haben, in die Hängematte hineinzuspringen, dann hänge diese möglichst niedrig, und biete deiner Katze die Möglichkeit einer stufenweisen Erklimmung. Zum Beispiel, indem du einen stabilen Karton oder einen kleinen Hocker neben die Hängematte stellst.

Katzenhängematte & Fensterliegeplatz kaufen - Worauf achten?

Wie wird der Liegeplatz gereinigt?

Du solltest die Liegeflächen deiner Katze einmal die Woche und immer bei Bedarf reinigen. Im Idealfall bietet dir deine Katzenhängematte die Möglichkeit, diese zu waschen.

Zumindest sollte sie so aufgebaut sein, dass du den Stoff waschen und den Rest mit einem feuchten Lappen säubern kannst. Alternativ bietet es sich an, ein waschbares Kissen oder eine Katzendecke auf der Liege zu nutzen.

Fensterliegeplatz reinigen

Katzenhängematte waschbar

TIPP: Achte beim Kauf darauf, dass der Bezug der Katzenhängematte waschbar ist. So wird der Liegeplatz lange gut aussehen.

Wie schwer darf die Katze sein?

Wie schwer die Katze für die Katzenhängematte oder den Fensterliegeplatz sein darf, kommt stark auf das Produkt an. Einfache Hängematten, welche an der Heizung aufgehängt werden und aus Stoff bestehen, halten 7 bis 8 Kilo stand. Je stabiler die Aufhängung und die Liegefläche, desto größer die Tragkraft. So können hochwertige Fensterliegen, welche mit Saugnäpfen befestigt werden, durchaus bis zu 20 Kilo standhalten. Professionell befestigte Wandliegen sogar noch mehr.

Kratzfestes Material

Achte darauf, dass deine Katzenhängematte aus kratzfestem, krallentauglichen Material besteht. Katzen nutzen ihre Krallen auch dort, wo sie schlafen, sehr häufig. Eine Liege, die sofort Fäden zieht, ist ungeeignet für Katzen. Stoffreste können an den Krallen hängen- oder im Schlund der Katze steckenbleiben.

Auch ein Fensterliegeplatz sollte aus kratzfestem Material bestehen. Katzen strecken sich oft nach dem Schlafen und so wird die Liege stark beansprucht.

Achte also unbedingt auf eine gute Qualität beim Kauf einer Hängematte oder eines Fensterliegeplatzes. So werden du und deine Katze lange Freude an diesem Bettchen haben.

Katzenhängematte Katzenkrallen

⚠️ Die Katzenhängematte wird stark beansprucht. Ungünstige Materialen haben Katzenkrallen oft nichts entgegen zu setzen und machen den Liegeplatz schnell unansehnlich.

Katzenhängematte - QualitätQualität hat ihren Preis

An guter Qualität kommst du nicht vorbei, wenn das Wohl deiner Katze an höchster Stelle steht. Denn es gilt nachwievor: Wer billig kauft, kauft zweimal. Ware schlechter Qualität geht in kürzester Zeit kaputt, da diese den Krallen, Zähnen und Sprüngen der Katze nicht standhalten kann. Dies wiederum ist nicht nur schlecht für deinen Geldbeutel, sondern auch für die Gesundheit der Katze, welche abgebrochenen, ausgefransten oder abgesplitterten Einzelteilen ausgesetzt ist. Kaufe ausschließlich Qualitätsware. Dann bist du auf der sicheren Seite.

Die Vorlieben der Katze berücksichtigen?

Bei der Suche nach einem neuen Liegeplatz für deine Katze kannst du dich an ihren bisherigen Lieblingsplätzen orientieren. Wenn du weißt, was deine Katze mag, kannst du Fehlkäufe verhindern und damit auch noch die Umwelt schonen. Wenn du dir die folgenden Tipps zu Herzen nimmst, wirst du mit Sicherheit den richtigen Schlafplatz für deine Katze finden.

Die Katzenhängematte muss in erster Linie deiner Katze gefallen

Die schönste Hängematte in den luftigsten Höhen nutzt nichts, wenn deine Katze lieber mit dir auf dem Sofa sitzt. Achte beim Kauf der Katzenschlafplätze also darauf, was deine Katze möchte. Schaut sie gerne aus dem Fenster? Dann ist eine Fensterliege optimal. Sitzt sie ständig vor der Heizung? Dann machst du ihr mit einer Heizungsliege die allergrößte Freude.

Kennst du die aktuellen Lieblingsplätze deiner Katze?

Es gibt viele verschiedene Hängematten bzw. Katzenliege-Modelle, welche perfekt auf die Bedürfnisse deiner Katze abgestimmt werden können. Hast du zum Beispiel wenig Platz, aber eine Katze, die gerne klettert? Montiere einfach mehrere Wandliegen an deine Wand, und verschaffe deiner Katze somit ein tolles Kletterparadies. Eine Frostbeule darf in einer Heizungsliege sitzen, eine Festerguckerin in einer Fensterliege.

Harter oder weicher Untergrund?

Hängematte bedeutet nicht automatisch, dass deine Katze wie zwischen zwei Palmen durchhängen muss. Im Gegenteil. Dieses Hängen auf labberigem Stoff mögen die meisten Katzen überhaupt nicht. Daher kaufe Qualitätsware, welche stabil gearbeitet ist.

Deine Katze hat die Wahl zwischen einer weichen Stoffliege, einem stabilen Hängekörbchen, brettartigen Liegen mit weichem Überzug oder auch ultrastabilen Kletterbrettern für die Wand, welche nach Belieben mit Decken und Kissen ausgepolstert werden können.

Welche Oberflächen bevorzugt deine Katze?

Einige Katzen lieben die kuschelige Wärme eines Fleeceüberzuges. Andere wiederum sitzen lieber auf einem blanken Holzbrett oder geben sich allerhöchstens bei einer robusten Baumwolldecke die Ehre.

Was mag deine Katze am liebsten? Achte bei aller Liebe jedoch grundsätzlich darauf, dass der Stoffüberzug krallenfest ist und keine Fäden zieht.

Rollt deine Katze sich gerne ein oder macht sie sich lieber lang?

Streckt deine Katze sich lieber lang oder rollt sie sich gern zusammen. Im ersten Fall sollte deine Katzen-Hängematte bestmöglich die Länge deiner ausgestreckten Katze abdecken und eher stabil als durchhängend gearbeitet sein.

Anders, wenn deine Katze lieber zusammengerollt schläft. Dann kann es sein, dass sie die wohlige Anschmiegsamkeit einer weichen und ganz leicht durchhängenden Matte durchaus zu schätzen weiß. Auch ein Hängekorb kommt für sie in Frage.

Hat deine Katze gerne ihre Ruhe?

Je ruhebedürftiger die Katze, desto eher solltest du über eine Katzen-Hängematte nachdenken, die hoch berandet ist und so platziert wird, dass sie nicht Mittelpunkt des Raumes ist.

Sehr ängstliche oder nervöse Katzen kommen mit einer Fensterliege häufig nicht gut zur Ruhe. Vor allem dann nicht, wenn draußen das Leben tobt und ständig spannende Dinge passieren.

So gewöhnst du deine Katze an die neue Katzenhängematte

Die Hängematte Schritt für Schritt integrieren

Besonders dann, wenn deine Katze noch nie in einer Katzenhängematte oder einer ähnlichen in der Luft befestigten Liege gesessen hat, kann es ein wenig dauern, bis sie der Mut zur ersten Inspektion ergreift. Da Hängematten ein anderes Liegegefühl bieten als normale Katzenbetten, sind viele Katzen zunächst misstrauisch.

Schritt 1: Belasse die Hängematte in den ersten Tagen am sicheren Boden, damit dein Stubentiger Zeit hat, sie von seinem gewohnten Terrain aus zu inspizieren.

Schritt 2: Im zweiten Schritt kannst du einen Stuhl unter die aufgehangene Hängematte stellen, so dass der durchhängende Boden auf dem Stuhl liegt. Dadurch erfährt die Katze ein stabiles Liegegefühl und verliert die Vorsicht vor der Matte. Bereits nach kurzer Zeit wird sie sich an den neuen Schlafplatz gewöhnen und der Stuhl kann weggestellt werden. Alternativ kannst du den Stuhl auch neben die Hängematte stellen. Von diesem aus kann deine Samtpfote die Hängematte Stück für Stück in ihrem eigenen Tempo inspizieren.

Schritt für Schritt Anleitung

Schau dir dazu unbedingt unser Video an. Dort erklären wir Schritt für Schritt, wie du deine Katze an die neue Hängematte/ Heizungsliege gewöhnst. Das Video findest du ziemlich am Ende des Beitrags oder du nutzt einfach den folgenden Link.

Katzenhängematte spielerisch integrieren

Nutze den Spieltrieb deiner Katze, um die Hängematte attraktiver für sie zu machen. Werfe zum Beispiel ihr Lieblingsspielzeug hinein und lasse sie hinterherspringen, oder führe ein Seilchen in die Hängematte hinein, und spiele dort mit ihr. Ein ausgelassenes Spiel sorgt für Entspannung und ein besseres Annehmen der Katzenliege. Achte dennoch darauf, dass die Hängematte für deine Katze gut zu erreichen ist. Vor allem dann, wenn sie sich noch nicht traut reinzuspringen. Du kannst einen Stuhl oder einen Hocker neben die Hängematte stellen. Von dort aus hat die vorsichtige Katze es leichter, an das Leckerchen zu gelangen und die Hängematte besser kennenzulernen.

 

Katze mit Clickertraining an Katzenhängematte gewöhnen

Mit Clickertraining zum neuen Lieblingsplatz

Weiß deine Katze nicht allzu viel mit der Katzenhängematte anzufangen, oder kann es vielleicht sogar sein, dass sie ein wenig Angst vor dem neuen Schlafplatz hat? Dann könntest du es mit dem Clickertraining versuchen. Ein gut aufgebautes Clickertraining kann dabei helfen, der Katze verständlich zu machen, was du von ihr verlangst und gleichzeitig Ängste und Unsicherheiten abbauen.

 

Wie die Lieblingsdecke oder das Lieblingsspielzeug das Annehmen der Katzenhängematte erleichtern

Katzen nehmen ihre Welt zu einem großen Teil über Gerüche wahr. Dies ist der Grund, warum neue Gegenstände erst einmal skeptisch beäugt und argwöhnisch beschnuppert werden. Erst wenn der Gegenstand riecht, wie der Rest des Wohnraumes, wird die Katze ihn vollends akzeptieren und sich entspannen können. Erleichtere diesen Prozess, indem du eine bereits vorhandene Decke oder das Lieblingskissen deiner Samtpfote in die Hängematte legst.

 

Mach die Katzenhängematte richtig gemütlich

Je gemütlicher die neue Hängematte für deine Katze aussieht, desto lieber wird sie darin sitzen. Auch wenn du mit Gemütlichkeit viele flauschige Kissen und weiche, nachgiebige Decken assoziierst, so kann dies für deine Katze ebenso stimmen oder auch genau das Gegenteil bewirken. Schläft der kleine Salonlöwe lieber auf dem harten Fußboden, oder kuschelt er sich gerne in weiche Kissen ein? Entsprechend solltest du die neue Hängematte deiner Katze ausstaffieren.

 

Katzenhängematte mit Leckerlie attraktiv machenWie Leckerchen die Katzenhängematte attraktiv machen können

Kaum eine Katze kann ihrem Lieblingsleckerchen widerstehen. Mache dir ein Spiel daraus, und werfe diese Leckerchen in die neue Hängematte. Die Chance ist groß, dass deine Katze freudig hinterherspringt, um sich den Leckerbissen abzuholen. Gleichzeitig verbindet sie die neue Hängematte mit etwas Positivem und wird fortan gerne darin sitzen. Sei vorsichtig mit sehr fettigen Leckerlis, da diese Flecken hinterlassen können.

Video: Katze an Katzenhängematte gewöhnen (Schritt für Schritt Anleitung)

Gefällt dir das Video? Hier kannst du uns jetzt kostenlos auf YouTube abonnieren.

Katzenhängematte kaufen bei SCHLITZOHR!SCHLITZOHR  Logo

Von Katzenfans für Katzenfans, das ist das Motto von SCHLITZOHR! All unsere Produkte wurden von leidenschaftlichen Katzenbesitzern entwickelt und von den eigenen Katzen auf Herz und Nieren getestet. Verlasse dich darauf, dass unsere Produkte perfekt auf die Bedürfnisse von Katzen zugeschnitten sind.

Wir bieten dir einen kostenlosen und schnellen Versand innerhalb Deutschlands und Österreichs an. Dir stehen zudem mehrere Zahlungsoptionen zur Verfügung. Unter anderem arbeiten wir mit Klarna zusammen. Bei uns kannst du deine Katzenhängematte auf Rechnung kaufen.