Unterfellbürste Cookie für Langhaar Katzen & Hunde


  • Im Angebot
  • Normaler Preis €17,99
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Kostenloser Versand in DE

Versand

Zustellung innerhalb 1 - 3 Werktagen


Unterfellbürste Cookie für Langhaar Katzen & Hunde

Unsere innovative Unterfellbürste für Katzen, Hunde und Pferde mit mittellangem bis langem Fell entfernt Unterwolle, Knoten und Verfilzungen einfach und schmerzfrei.

Produktbeschreibung

Noch nie war Fellpflege so einfach! Unsere Bürste für Mittel- bis Langhaarkatzen liefert beste Ergebnisse bei minimalem Zeitaufwand. Der breite Bürstenkopf entfernt besonders viel Unterwolle und löst dabei Knoten sowie Verfilzungen, ohne das Deckhaar zu beschädigen. Du suchst eine Bürste für deinen Langhaar Hund mit viel Unterwolle? Unsere Unterfellbürste ist auch bestens für Hunde sowie Pferde geeignet!

Die abgerundeten Edelstahl-Sicherheitsklingen sorgen für eine sanfte und schonende Fellpflege ohne Ziepen, Zerren oder Kratzen. Anders als bei anderen Katzenbürsten oder Hundebürsten wird die Haut nicht gereizt. Somit ist unsere Unterwollbürste auch für sensilbe Hunde und Katzen mit empfindlicher Haut geeignet. Sogar Tierärzte empfehlen diese schonende Art des Bürstens und Ausdünnens.

Besonders praktisch und zeitsparend: Du benötigst zum Kämmen, Trimmen und Ausdünnen nur noch eine einzige Bürste! Unsere Unterfellbürste ersetzt somit das Entfilzungsmesser für Katzen genauso wie den Entfilzungskamm für Langhaarhunde.

Eigenschaften & Anwendung

Unsere Bürste für Mittel- bis Langhaarkatzen und Hunde bringt noch mehr Vorteile mit sich, die wir dir hier gerne näher erläutern möchten:

Klingen einer Unterfellbürste für Langhaarkatzen

Abgerundete Präzisionsklingen

Die abgerundeten Edelstahlklingen ermöglichen eine sichere Fellpflege ohne Verletzungsgefahr für dich und deinen Vierbeiner. Dank der Rundzinken empfindet dein Liebling das Bürsten wie eine wohlige Massage. Die Durchblutung der Haut wird dabei angeregt, so dass neues Haar stark und gesund nachwachsen kann.

Gummiertes Handstück

Ergonomischer Griff

Dank ergonomisch konzipiertem Griff liegt unsere Bürste für Langhaar Katzen bequem und sicher in der Hand. Er ermöglicht eine längere Nutzungsdauer und beugt vorzeitigem Ermüden sowie Verkrampfen der Hand vor. Kann aufgrund seiner langen Nutzungsdauer auch als Pferdestriegel zum Einsatz kommen.

2 Unterfellbürsten Cookie

In 2 Größen erhältlich

Wir haben genau die richtige Größe für dein Haustier! Du suchst eine Unterfellbürste für deine Langhaar Katze oder deinen Langhaar Hund? Größe S-M eignet sich perfekt für kleine Hunde und Katzen. Größe M-L hat sich besonders bei großen Katzen und Hunden sowie Pferden bewährt.

Schon gewusst?

Regelmäßiges Bürsten führt nicht nur zu gesundem und glänzendem Fell, sondern stärkt auch die Bindung zwischen dir und deinem Liebling! Außerdem werden Parasiten, wie z.B. Zecken, frühzeitig erkannt!

Schon gewusst?

Regelmäßiges Bürsten führt nicht nur zu gesundem und glänzendem Fell, sondern stärkt auch die Bindung zwischen dir und deinem Liebling! Außerdem werden Parasiten, wie z.B. Zecken, frühzeitig erkannt!

Anwendung der Unterfellbürste

Streiche mit der Bürste in Wuchsrichtung durch das trockene Fell. Für ein optimales Ergebnis besitzt die Bürste für Langhaarkatzen und Langhaarhunde 2 verschiedene Seiten: Die grobe Seite mit weniger Klingen, sowie die feine Seite mit mehr Klingen. Die grobe Seite ist für besonders dichtes Fell sowie Knoten und Verfilzungen bestens geeignet. Die feinen Mikromesser auf der Innenseite der Zinken durchtrennen Knoten und Verfilzungen schmerzfrei und schnell. Mit der feinen Seite kann das Fell anschließend intensiv und großflächig ausgebürstet werden.

Viele Katzen- und Hundehalter nutzen gerne erst die eine und dann die andere Seite. Manche bevorzugen es jedoch auch, immer nur eine Seite zu nutzen. Nach ein paar Fellpflegeeinheiten wirst du die passende Methode für dich und deinen Liebling finden.

Nach dem Bürsten kannst du die Haare einfach von der Bürste entnehmen. Es besteht keine Verletzungsgefahr. Auch die Reinigung der Bürste ist denkbar einfach. Sie kann unter fließendem Wasser abgespült oder einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

Hand hält Langhaar Unterfellbürste für Katzen und Hunde
Fellknäul

Allergien vorbeugen

Unterwolle kann Allergien bei Mensch und Tier auslösen. Knoten und Verfilzungen behindern außerdem die Belüftung der Haut deines Vierbeiners. Hautirritationen, Entzündungen und Infektionen können die Folge sein. Regelmäßige Fellpflege, besonders zu Zeiten des Fellwechsels, ist daher unverzichtbar.

Katze wird mit Unterfellbürste gebürstet

Schutz vor Tierhaaren

Schütze deine Möbel, Teppiche und Autositze effektiv vor Tierhaaren, indem du deinen Liebling regelmäßig bürstest. Unsere Unterfellbürste für Hunde und Katzen mit Mittel-bis Langhaar entfernt lose Unterwolle und abgestorbenes Deckhaar im Handumdrehen. Reduziere die herumliegenden Haare bis zu 90%!

Kunstleder Dekoschlaufe

Modernes Design

Du möchtest auch bei der Fellpflege nicht auf modernes Design verzichten? Die Katzenbürste für Mittel- bis Langhaar ist in hellem weiß und grau gehalten. Ein besonderer Blickfang ist die Kunstlederschlaufe. So macht Fellpflege Spaß!

Empfohlene Rassen / Details

Empfohlene Katzenrassen

  • Perser
  • Maine Coon
  • Heilige Birma
  • Britisch Langhaar
  • Sibirische Katze
  • Nebelung
  • Somali
  • Ragdoll
  • Himalayan
  • Türkisch Angora
  • Deutsch Langhaar
  • Türkisch Van
  • Selkirk Rex Langhaar
  • Norwegische Waldkatze

Empfohlene Hunderassen

  • Border Collie
  • Husky
  • Labrador
  • Sheltie
  • Golden Retriever
  • Schäferhund
  • Cocker
  • Corgi
  • Pudel
  • Havaneser
  • Malteser
  • Akita Inu
  • Berner Sennenhund
  • Bernhardiner
  • Spitz
  • Collie
  • Terrier
  • Shih Tzu

Maße/ Gewicht Modell S-M

  • Maße: 7 x 17 x 2,5 cm
  • Gewicht: 77 g

Maße/ Gewicht Modell M-L

  • Maße: 9,2 x 17 x 2,5 cm
  • Gewicht: 91 g

Material

  • Klingen aus rostfreiem Edelstahl
  • Handstück: PP + Gummi
  • Dekoschlaufe: Kunstleder

Hinweise

  • Bürste nicht bei nassem Fell anwenden
  • Tier vor dem Bürsten auf Verfilzungen und Knoten untersuchen
  • Nicht geeignet für Kurzhaarrassen
  • Für Kinder unzugänglich aufbewahren

FAQ

Hier findest du die am häufigsten gestellten Fragen zum Produkt.

Alle Fragen öffnen

Katze lässt sich nicht bürsten, was tun?

Wenn deine Katze sich nicht bürsten lassen möchte oder sogar Angst vor der Bürste hat, gewöhne sie langsam und schrittweise an die Fellpflege. Sorge dabei für eine entspannte und ruhige Atmosphäre. Lege die Bürste oder den Kamm auf den Boden oder auf deinen Schoß und lass deine Katze erst einmal daran schnuppern. Beginne dann langsam mit dem Bürsten und wechsel hier am besten nach folgendem Prinzip ab: Einmal bürsten, einmal streicheln, einmal bürsten, einmal streicheln usw. Eine genaue Schritt-für-Schritt Anleitung, um deine Katze an das Bürsten zu gewöhnen, findest du hier!

Welche Katzen haben Unterwolle?

Katzen haben rassebedingt sehr unterschiedliches Fell. Das Fell der meisten Katzen besteht jedoch aus Deckhaar und Unterwolle. Je nach Katzenrasse kann die Unterwolle mehr oder weniger dicht ausfallen. Halblanghaarkatzen und Langhaarkatzen besitzen meist enorm viel Unterwolle. Eine Bürste für Langhaarkatzen sollte hier regelmäßig eingesetzt werden, um Knoten und Verfilzungen vorzubeugen. Kurzhaarkatzen hingegen besitzen wenig bis gar keine Unterwolle.

Welche Fellbürste für Katze?

Welche Bürste die richtige für deine Katze ist, kommt ganz auf das Fell an. Bei Mittel- und Langhaarkatzen empfehlen sich kräftige Bürsten mit Rundzinken, wie unsere Unterfellbürste Cookie. Die Zinken der Unterfellbürste dringen tief in das Fell ein und entfernen dabei lose Unterwolle, Knoten, Verfilzungen sowie abgestorbenes Deckhaar.

Welche Katzenbürste für Kitten?

Damit eine Katze sich später gerne bürsten lässt, sollte sie bereits als Kitten an Kamm und Bürste gewöhnt werden. Zum Einstieg kann man eine weiche Bürste verwenden. Bei Kitten mit mittellangem und langem Fell kann dann frühzeitig auf eine Langhaar Katzenbürste oder einen Langhaar Katzenkamm umgestiegen werden.

Für welche Felllängen ist die Unterfellbürste Cookie geeignet?

Unsere Unterfellbürste Cookie eignet sich besonders gut für Katzen, Hunde und Pferde mit mittellangem bis langem Fell. Halblanghaar bis Langhaar Rassen besitzen meist sehr viel Unterwolle. Die Unterfellbürste Cookie löst Knoten, Verwirrungen und Verfilzungen bei Langhaarkatzen und Langhaarhunden schmerzfrei und effektiv. Sie kann auch zum Pferde striegeln genutzt werden.

Wie oft sollte man die Unterfellbürste verwenden?

Wie oft die Unterfellbürste zum Einsatz kommen sollte, hängt ganz von Rasse, Fellbeschaffenheit und weiteren Umständen, wie zum Beispiel dem Fellwechsel, ab. Generell kann man sagen, dass die Unterfellbürste 1 mal wöchentlich bis 1 mal täglich zur Fellpflege genutzt werden sollte. Bei Katzen und Hunden mit sehr viel Unterwolle kann eine tägliche Anwendung sinnvoll sein, besonders zu Zeiten des Fellwechsels.

Wie funktioniert eine Unterfellbürste?

Die Widerhaken der Unterfellbürste ermöglichen das Entfernen tiefsitzender Unterwolle.  Verwirrungen, Knoten und Verfilzungen lassen sich schnell und schmerzfrei lösen, ohne dabei das Deckhaar zu beschädigen. Die Rundzinken sorgen für eine sichere Anwendung ohne Verletzungsgefahr.

Hund lässt sich nicht bürsten und hat Angst vor der Bürste, was tun?

Wenn der Hund vor Bürste und Kamm davonläuft oder vielleicht sogar danach schnappt, hat er meistens schon mal schlechte Erfahrungen mit dem Bürsten gemacht. Dann ist es wichtig, den Hund an das Bürsten zu gewöhnen - mit viel Ruhe, Geduld und Belohnungen. Am besten holt man sich hierfür eine zweite Person zur Hilfe. Die gibt dem Hund Leckerlies und lenkt ihn somit ab, während man selbst langsam und ruhig anfängt, den Hund zu bürsten. Anfangs nur ein paar Mal, später kann die Zeit dann mit jeder Übungseinheit verlängert werden. Wenn man keine helfende Hand hat oder der Hund sich dennoch nicht bürsten lassen will, kann man nach dieser Schritt für Schritt Anleitung vorgehen:

  1. Setze dich in einer ruhigen Situation neben deinen Hund und streichle ihn.
  2. Beim nächsten Mal setzt du dich in einer ruhigen Situation neben deinen Hund und legst dabei die Bürste neben euch ab oder hälst die Bürste in der Hand, jedoch ohne den Hund zu bürsten. Wenn dein Liebling dabei ruhig bleibt, gibt es ein Leckerchen. Springt er aber auf und läuft weg, versuch es einfach beim nächsten Mal erneut.
  3. Im nächsten Schritt lässt du deinen Hund an der Bürste schnuppern oder legst sogar einen Leckerlie neben oder auf die Bürste.
  4. Wenn das alles ohne Probleme klappt, kannst du langsam beginnen, deinen Hund zu bürsten. Leckerchen dabei nicht vergessen, damit dein Hund das Bürsten stets positiv verknüpft. Sei beim Bürsten sanft aber auch liebevoll konsequent.

Tipp: Manche Hunde mögen es nicht, wenn man sich beim Bürsten über sie beugt, denn sie könnten das als Bedrohung wahrnehmen. Kleine bis mittelgroße Hunde kann man beispielsweise auf einen Tisch heben, um von allen Seiten gut an das Fell heranzukommen. Große Hunde können im Sitzen oder Knien gekämmt werden, um ihnen auf Augenhöhe zu begegnen.

Noch Fragen zum Produkt?

Wir beraten dich! Solltest du weitere Fragen rund um dieses Produkt haben, kannst du uns jederzeit eine Mail schreiben. Nutze dazu einfach das folgende Formular. Unser Kundensupport wird sich sofort um dein Anliegen kümmern und dir schnellstmöglich antworten.

Kontaktformular öffnen

Kontaktformular

Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden für die Auftragserfüllung gespeichert und danach gelöscht. Hinweis: Die Einwilligung kann in Zukunft jederzeit per E-Mail an support@schlitzohr.eu widerrufen werden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank! Wir haben deine Anfrage erhalten.
Kundenbewertungen
5,0 Basierend auf 3 Rezensionen
5 ★
100% 
3
4 ★
0% 
0
3 ★
0% 
0
2 ★
0% 
0
1 ★
0% 
0
Eine Bewertung schreiben

Vielen Dank für deine Bewertung!

Über deinen Beitrag freuen wir uns wirklich sehr. Teile die Bewertung doch mit deinen Freunden!

Filter Bewertungen:
K
06.07.2022
Kathrin
Germany Germany

Beste Bürste

Wir sind sehr begeistert von der Bürste Cookie! Auch bei unserem kurzhaarigem Labrador funktioniert sie super! Besser als jede andere Bürste die wir bisher hatten. (Inkl. Furminator). Sie kämmt das Unterfell einwandfrei heraus und ist dabei dennoch sehr sanft. Unser Hund liebt das Bürsten mit dem "Cookie" und hat anschließend sehr gepflegtes und glänzendes Fell. Wir können sie Bürste absolut weiterempfehlen!

L
18.06.2022
Larissa
Germany Germany

Super Teil!

Ich bin von der Bürste mehr als Begeistert. Meine Sibirische Katze lässt sich sonst mit "richtigen" Fellbürsten nicht bürsten, dadurch gab es Knoten die auch nur schwer zu entfernen waren. Mit dieser Fellbürste genießt sie es sogar und mit ein paar mal durchs Fell gehen liegt plötzlich eine zweite Katze (Fellbüschel) da :D. Die Bürste lohnt sich absolut ich kann sie wärmstens empfehlen, sie ist kein bisschen kratzig, ist gut verarbeitet und liegt gut in der Hand.

J
18.06.2022
Jacky
Germany Germany

Sehr gutes Ergebnis

Die Fellbürste ist einfach super. Mit einer Maine Coone hat man sehr viel mit der Fellpflege zu tun und auch schon viel getestet. Es entstehen immer wieder mal Knötchen im Fell aber mit keiner Bürste ging es bisher so gut und einfach raus. Zusätzlich gefällt uns die Bürste im Design sehr gut und sie liegt sehr schön in der Hand.