neue Seite

Katze verteilt Katzenstreu in der ganzen Wohnung - was tun?

Katzenstreu in der Wohnung. Und zwar überall. Deine Katze scheint das nicht zu stören. So reinlich die Fellnasen sind, wenn es um sie selbst geht, stören Mitbringsel vom Katzenklo auf Sofa und im Bett sie nicht. Dich vermutlich schon. Wir zeigen dir, wie wir die herumliegende Streu um 95% reduziert haben, wo das Problem liegt und wie du es abstellst.

Katzenstreu in der Wohnung

Katze verteilt Katzenstreu in der ganzen Wohnung - was tun?

Katzenstreu in der Wohnung. Und zwar überall. Deine Katze scheint das nicht zu stören. So reinlich die Fellnasen sind, wenn es um sie selbst geht, stören Mitbringsel vom Katzenklo auf Sofa und im Bett sie nicht. Dich vermutlich schon. Wir zeigen dir, wie wir die herumliegende Streu um 95% reduziert haben, wo das Problem liegt und wie du es abstellst.

Gefällt dir? Teile es mit deinen Freunden!


Weshalb verteilt sich die Katzenstreu überhaupt?

Wer eine Katze in der Wohnung hält, kommt um das Katzenklo nicht herum. Und damit auch nicht um die Streu. Deren Aufgabe ist es schließlich, den Katzen das Verscharren ihrer Hinterlassenschaften zu ermöglichen und möglichst viel an Flüssigkeit und Geruch aufzunehmen. Das sorgt für mehr Hygiene in der Toilette. Und das freut sowohl die Katze als auch dich. Allerdings bringt es auch Nachteile mit sich. 

Viele Katzen scharren hingebungsvoll. Das kann mehrere Gründe haben. Zum einen bereiten sie einen Platz vor, um Urin und Kot abzusetzen. Zum anderen wird die Stelle dann wieder sauber zugedeckt. Dabei kann schonmal was daneben gehen. Manche Katzen scheinen die Streu aber auch bewusst aus dem Klo zu werfen. Dann ist es ihnen vermutlich zu schmutzig. Wenn du nicht für Sauberkeit sorgst, macht dein Stubentiger es selbst.

Ebenfalls auf mangelnde Hygiene nach Fellnasen-Standard weist ein Scharren an den Rändern oder vor der Toilette hin. Die Katze versucht, den an den Pfoten haftenden Geruch loszuwerden. Dabei landet dann nochmal extra viel Katzenstreu auf dem Boden. 

Maßnahmen um Katzenstreu in der Wohnung zu reduzieren

Je mehr Maßnahmen getroffen werden, desto weniger Katzenstreu lässt sich auf dem Boden ausmachen. Dank der Katzenklappe ist der Weg aus der Abstellkammer vorgegeben. So ist die Katze gezwungen die Katzenstreumatten zu nutzen.

Doch auch ohne besonderen Grund verteilt sich nach dem Toilettengang Streu außerhalb des Katzenklos. Und zwar nicht nur direkt davor. Ein Teil der Katzenstreu bleibt im Fell hängen. Hiervon sind besonders Langhaarkatzen betroffen. Oft ist das Fell an Bauch, Beinen und Schwanz so lang, dass es den Boden berührt und somit die Streu daran haften bleibt. Auch an den Pfoten wird die mehr oder weniger feine Streu mit nach draußen getragen. Beim Ausstieg aus dem Klo schüttelt manche Katze einiges davon bewusst ab, anderes fällt über den Tag verteilt nach und nach ab. Das erklärt, warum du die Streu aber auch wirklich überall in der Wohnung findest. Bedenkt man, wo die herkommt, ist das nicht gerade appetitlich. 

Die Plage mit der Katzenstreu gehört ebenso wie Katzenhaare an Kleidung und auf allen Oberflächen zu den weniger schönen Begleitumständen, wenn man sich die Wohnung mit einer oder mehreren Katzen teilt. Gott sei Dank gibt es Abhilfe. Wie man Katzenhaare effektiv bekämpft und welche kleinen Helfer wahre Wunder bewirken, verraten wir dir hier. Die besten Tipps gegen Katzenstreu in der Wohnung zeigen wir dir jetzt. 

Auch interessant:

Katzenhaare entfernen - so hältst du die Wohnung sauber!

Katzenstreumatte - reduziert Katzenstreu

Einer der effektivsten Wege, die Katzenstreu in der Wohnung zu minimieren, ist die Katzenstreumatte. Sie funktioniert wie ein Fußabstreifer. Läuft die Katze darüber, bleibt ein Großteil der Streu von den Katzenpfoten an der Katzenstreumatte hängen. Damit das funktioniert, muss die Matte natürlich im Laufweg der Katze platziert werden. Je größer die abgedeckte Fläche, umso mehr Streu kann abgestreift werden. Die Katzenstreumatten gibt es in zwei Ausführungen: einlagig und zweilagig. 

Die einlagigen Matten funktionieren ähnlich wie ein Teppich. Läuft die Katze über den rauen Untergrund, bleibt ein Teil der Streu von den Pfoten daran hängen. Da die Katzenstreu aber an der Oberfläche verbleibt, kann die Katze sie beim nächsten Toilettenbesuch genauso wieder aufnehmen und doch noch in die Wohnung tragen. Besser sind da die zweilagigen Modelle. Das Besondere daran ist die Wabenstruktur der oberen Lage. Durch diese wird besonders viel Streu abgestreift, die von der weichen unteren Lage aufgenommen wird. Die Streu sammelt sich zwischen den beiden Lagen und landet nicht mehr in der Wohnung. Damit sind zweilagige Streumatten sehr viel effektiver als einlagige Modelle. 

Streu liegt in der Katzenstreumatte

Hier kann man gut erkennen, wie sich die Streu im Inneren der Katzenstreumatte ansammelt

Doch auch bei den zweilagigen Matten gibt es Unterschiede. Am besten sind Matten aus steifem Material, bei denen sich die beiden Lagen gut voneinander trennen lassen. Etwa per Klettverschluss oder Schlaufe. So wird möglichst viel Streu abgestreift, die gesammelte Streu kann mit einem Griff ins Katzenklo oder in den Müll entsorgt werden. Bei Bedarf ist die Matte auch schnell abgespült und wieder trocken. Manch andere Matten lassen sich zwar oft komplett in der Waschmaschine reinigen. Das ist aber in der Regel gar nicht nötig und dauert auch länger, als sie einfach kurz abzubrausen. Dabei sind solche Matten oft leicht und verrutschen deshalb gerne. Außerdem neigt der weiche Stoff dieser Modelle dazu, zusammenzukleben, was den besonderen Effekt der zweilagigen Konstruktion zunichte macht. In unserem Video zeigen wir dir viele Tipps und kleine Helfer rund ums Katzenklo, darunter auch unseren Favoriten unter den Katzenstreumatten. Mittlerweile gibt es auch günstigere Alternativen, denen dieselbe Idee zugrunde liegt. 

95% weniger Katzenstreu in der Wohnung!

Gefällt dir das Video? Hier kannst du uns jetzt kostenlos auf YouTube abonnieren, oder nutze einfach den folgenden Button.

Katzenstreumatte

riijk - XXL Katzenstreumatte für eine saubere Wohnung

Doppellagiger Katzenklo Vorleger mit Wabenmuster

  • bestes Preis-Leistungverhältnis
  • pflegeleicht
  • effektiv
  • eignet sich für fast jede Katzenstreu
  • weitere Farben erhältlich

Das richtige Katzenklo

Wie bei den Katzenstreumatten gibt es auch verschiedene Modelle von Katzenklos. Das falsche Modell kann mit ein Grund sein, warum sich Katzenstreu in der Wohnung verteilt. So scheint das Haubenklo aufgrund der geschlossenen Form zunächst eine gute Idee, um Katzenstreu in der Wohnung zu vermeiden. Allerdings sorgt es leider nicht dafür, dass die Streu tatsächlich drinnen bleibt. Die meisten Katzen sind geschickt genug, einen Teil der Streu durch den Eingang zu scharren, wenn sie denn wollen. Und daran, dass Katzenstreu im Fell und an den Pfoten hängen bzw. kleben bleibt, kann der Deckel auch nichts ändern. Tatsächlich möchten viele Katzen ihr Geschäft nicht in einem geschlossenen Raum erledigen, in dem der Geruch mit jedem Toilettengang zunimmt. Wenn sich der Stubentiger dann ein anderes stilles Örtchen sucht, zum Beispiel die Topfpflanzen, hast du ein größeres Problem als Katzenstreu in der Wohnung. Auch die Größe des Katzenklos ist sehr wichtig. Wenn die Katze sich auf engstem Raum bewegen muss, bleibt mehr Streu im Fell kleben. 

Weniger Katzenstreu in der Wohnung mit Hop In Katzenklo

Das Hop In Katzenklo ist eine gute Alternative im Kampf gegen herumliegende Katzenstreu.

Eine gute Wahl hingegen sind Katzenklos mit hohen Wänden. Die sind nicht nur gut für "Stehpinkler", sondern halten beim Scharren die Streu da, wo sie hingehört. Besonders empfehlenswert sind so genannte Hop In Katzenklos. Diese haben keinen normalen Ein- und Ausstieg, sondern eine Luke im Deckel. Als fürsorglicher Halter weckt das vielleicht Bedenken hinsichtlich des Komforts für den Schmusetiger. Doch der Ein- und Ausstieg ist für Katzen ein Klacks und hat einen großen Vorteil: Beim Sprung aus dem Klo spreizt die Katze ihre Ballen. Dabei fällt ein Großteil der Streu zurück in die Toilette. Ideal ist die Kombination mit einer Katzenstreumatte, die verbleibende Streu von den Pfoten abstreift. So kann man einen Großteil der Katzenstreu in der Wohnung vermeiden.

Für junge Kitten und alte Katzen ist diese Art Katzenklo allerdings weniger geeignet. Auch Katzen mit körperlichen Einschränkungen könnten Probleme dabei haben, so ein Hop In Katzenklo zu benutzen.

Diese Katzentoiletten können helfen, Katzenstreu zu reduzieren

Wie bereits erwähnt, sind geschlossende Haubentoiletten bei den meisten Katzen sehr unbeliebt. Offene Katzentoiletten mit hohen Wänden oder großzügige Hop In Katzenklos sind hier die bessere Alternative. Unsere Favoriten findest du hier:

Unsere Empfehlung

Savic - Katzenklo mit Rand

Savic - Katzenklo mit Rand

  • groß
  • preiswert
  • hoher Rand
  • leicht zu reinigen
  • mit Blende (Scharrschutz)

Unsere Empfehlung

Savic Hop In Katzentoilette

Savic - Hop In Katzentoilette

  • groß genug für die meisten Katzen
  • preiswert
  • sehr gute Bewertungen
  • mit Halterung für Streuschaufel

Unsere Empfehlung

Savic Hop In Katzentoilette

Savic - Hop In Katzentoilette

  • groß genug für die meisten Katzen
  • preiswert
  • sehr gute Bewertungen
  • mit Halterung für Streuschaufel

Die Katzenstreu

Leider hat man als Halter bei der Wahl der Katzenstreu nicht immer freie Hand. Wie so oft haben die Fellnasen meist das letzte Wort. Allerdings ist die Auswahl riesig und es besteht Hoffnung auf Einigung. Es gibt Streu aus mineralischen Stoffen wie Betonit, Katzenstreu aus Pflanzenfasern, Silikatstreu und Holzpellets. So unterschiedlich wie die Materialien sind auch die Eigenschaften. Die eine Streu klumpt, die andere nicht, manche haben eine feine, andere eine grobe Körnung. Wer ständig Katzenstreu in der Wohnung hat, sollte mal eine andere Streu probieren. Das Gewicht spielt dabei eine große Rolle: Leichte Streu bleibt häufiger kleben. 

Einige Katzenbesitzer greifen statt zu Katzenstreu zu einer Alternative. Einfüllmaterial wie Sägespäne, Vogelsand oder Zeitungspapier sind für die Katze aber unnatürlich und auch nicht hygienisch. Generell sollte das Klo natürlich regelmäßig sauber gemacht werden. Viele Katzen sind gerade hier empfindlich in puncto Sauberkeit und scharren viel, wenn sie sich nicht wohl fühlen. 

Unser Lieblingsstreu

Wir nutzen seit Jahren die Katzenstreu von Biokat's* und sind damit sehr zufrieden.

Welche Katzenstreu verteilt sich nicht in der ganzen Wohnung?

Wir haben die besten Erfahrungen mit Bentonit Katzenstreu gemacht. Freunde von uns schwören wiederum auf Holzfaser-Streu. So unterschiedlich die Katzen und ihre Gewohnheiten sind, so unterschiedlich verteilt sich auch die Streu in der Wohnung. Wir können dir empfehlen, diese 3 Streusorten einmal auszuprobieren:

Unsere Lieblingsstreu

Biokat's Classic 3in1

Biokat's Classic 3in1 (ohne Duft)

  • Katzenstreu aus Bentonit
  • grobkörnig
  • klumpend
  • ohne Duft
  • staubarm

Unsere Empfehlung

Cosycat Bio-Klumpstreu

Cosycat - BIO Klumpstreu

  • Katzenstreu aus Holzfaser
  • grobkörnig
  • klumpend
  • riecht nach Holz
  • staubarm

Unsere Empfehlung

Tigerino Canada

Tigerino - Canada

  • Katzenstreu aus Bentonit
  • feinkörnig
  • klumpend
  • Babypuder Duft
  • staubarm

Die richtige Menge Katzenstreu

Genauso wie die richtige Katzenstreu ist auch die richtige Menge wichtig, wenn du kein Katzenstreu im Haus magst. Hier gilt: Mehr ist nicht immer besser. Je höher du einfüllst, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass beim Scharren was nach draußen fliegt. Außerdem wird bei mehr Katzenstreu auch mehr gescharrt. Zu wenig darf es aber auch nicht sein, sonst sickert Urin bis auf den Boden durch. Das riecht schnell und ist nicht schön sauber zu machen. Am besten richtest du dich nach den Herstellerhinweisen.

SCHLITZOHR-Shop

Schaue in unserem Shop vorbei und entdecke viele tolle Artikel zum Thema Katze!

Katzenstreu klebt an Pfoten/Fell?

Viele Katzenbesitzer stellen sich die Frage: "Welche Katzenstreu bleibt nicht an den Pfoten hängen?". Leider gibt es nicht die perfekte Streu. Egal welche Streu du nimmst. Jede Katzenstreu klebt an den Pfoten deiner Katze. Nicht alles kann beim Sprung auf die Katzenstreumatte abgestreift werden. So verteilt dein Stubentiger auf dem Weg vom Katzenklo Streu überall. Damit es nicht zu viel ist, kannst du das Fell an den Pfoten stutzen. Um die Haare gut zu erreichen, gibt es spezielle Pfotenscheren.

Bei vielen Langhaar-Rassen bleibt die Streu am Hintern oder sogar am Bauch kleben. Auch hier kann man etwaas nachhelfen und das Fell an der entsprechenden Stelle regelmäßig stutzen.

Auch interessant:

Fellpflege bei Katzen - so bürstest du das Fell deiner Katze richtig!

Nutze kleine Helfer

Du hast alles ausprobiert, aber findest immer noch Streu in der Wohnung? Ein Saugroboter ist ein sehr praktischer Helfer. Die meisten Modelle können gewisse Bereiche in der Wohnung öfter saugen. Wir haben unseren Saugroboter so eingestellt, dass er zwei- bis dreimal täglich den Bereich vor dem Katzenklo saugt. Sogar über die Streumatten schafft er es. So wird ein Großteil der umherliegenden Streu automatisiert entfernt, bevor wir sie überhaupt sehen müssen. Besonders praktisch: Über die App kann der Saugroboter auch von unterwegs aus bedient werden. So kommst du direkt in ein sauberes Zuhause.

Saugroboter entfernt Katzenstreu in der Wohnung

Treuer und zuverlässiger Mitarbeiter. Wir haben bereits einige ausprobiert, die Saugroboter der Marke Roborock (Tochterfirma von Xioami) überzeugen mit Hard- und Software.

Roborock S7

Roborock - S7 MaxV Saug- und Wischroboter

Sorgt dafür, dass keine Katzenstreu mehr auf dem Bodem herumliegt. Bestimmte Bereiche, wie z.B. vor dem Katzenklo, können mehrmals am Tag automatisiert gesaugt werden.

  • hohe Saugleistung
  • mit Wischfunktion
  • intelligente Wegplanung
  • Bestimmte Zonen können per Timer automatisiert gesaugt werden
  • Hindernisüberwindung bis zu 20 mm

Ein Akkusauger oder Handstaubsauger tut es natürlich auch. Wir nutzen gerne unseren Shark mit Anti Hair Wrap*. Ein Akkusauger speziell für Tierhaushalte, der mit einem Griff auch in einen Handsauger umgewandelt werden kann. Da er sich platzsparend verstauen lässt, kann er in der Nähe des Katzenklos aufbewahrt werden. So kann man jederzeit die herumliegende Katzenstreu schnell und einfach entfernen. Da der Akkusauger kabellos ist, spart man sich das störende und zeitraubende kabelherausziehen, einstecken und Kabel wieder aufrollen.

Wer es schlicht und einfach mag, kann aber auch im Vorbeigehen schnell zu Besen, Handfeger und Schaufel greifen und mehrmals am Tag die Streu aufkehren und zum Beispiel wieder ins Katzenklo entsorgen.

Shark Staubsauger extra für Tierhaushalte

Unser Shark Akkusauger ist ein treuer Gefährte im Kampf gegen herumliegende Katzenstreu. Wir möchten ihn nicht mehr missen.

Erfahre mehr über Katzen!

Trage dich für unseren Newsletter ein und erhalte viele Vorteile!

  • die neusten Blogbeiträge direkt in dein E-Mail Postfach
  • 10% Rabatt auf deine erste Bestellung
  • erhalte Sonderangebote und Gutscheincodes
  • kostenlos & jederzeit kündbar

Fazit

Gibt es zur Katzenstreu eine Alternative? Nein. Wer eine Katze hält, hat mindestens ein Katzenklo und Streu überall. Allerdings kannst du die Menge an Katzenstreu in der Wohnung deutlich reduzieren. Eine Hop-in Katzentoilette mit einer zweilagigen Katzenstreumatte davor, die richtige Streu in der richtigen Menge sowie Fellpflege, gerade an den Pfoten, reduziert die herumliegende Streu um ein Vielfaches. Den Rest erledigen kleine Helfer ganz schnell. So hast du endlich (fast) keine Katzenstreu mehr im Haus.

*Affiliate-Link


WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE:

Allgemeines

Katzenhaare entfernen - so hältst du die Wohnung sauber!

Erfahre, wie du Wohnung, Kleidung, Sofa und Teppich sauber hältst.

Gesundheit

Fellpflege Katze - so pflegst du das Fell deiner Katze richtig!

Erfahre, wie und warum du deine Katze bei der Fellpflege unterstützen solltest.

Beschäftigung

Katze beschäftigen - sinnvolle Ideen zur Beschäftigung & Tipps

Erfahre, wie man Katzen sinnvoll beschäftigt und welche Tricks es gibt.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen