neue Seite

GESUNDHEIT

Katzenversicherung für 2 Katzen: Mehrere Tiere versichern & Mengenrabatt bei der Katzenkrankenversicherung erhalten?


Mehr Katzen, höhere Kosten. Das gilt besonders für den Tierarztbesuch. Damit Krankheiten und Verletzungen deiner Lieblinge nicht zur finanziellen Belastung werden, solltest du eine Katzenversicherung abschließen. Welche die richtige für Halter von 2 und mehr Katzen ist, erfährst du hier.

Badge
HTML Button Generator

Gefällt dir? Teile es mit deinen Freunden!


Angst vor Tierarztkosten mal 2? Wenn du 2 (oder mehr) Fellnasen als Mitbewohner hast, musst du dich auch um deren medizinische Versorgung kümmern. Das geht schon für eine Katze schnell ins Geld. Bei 2 oder mehr Katzen steigt die Wahrscheinlichkeit zu Unfällen beim Toben und Streiten genauso wie die Gefahr, dass eine Infektion den ganzen Haushalt ergreift. Damit du dich im Ernstfall ohne Geldsorgen ganz auf deine Stubentiger konzentrieren kannst, solltest du eine Katzenversicherung abschließen. Und zwar für jede Katze eine. So kannst du alle Risiken optimal abdecken.

Das Wichtigste in Kürze: Katzenversicherung für 2 Katzen

  • Jede Katze muss individuell versichert werden.
  • Es gibt selten einen Mengenrabatt für die Versicherung von mehreren Katzen. Eine der wenigen Ausnahmen ist beispielsweise *Dalma.
  • Eine Krankenversicherung ist besser als eine OP-Versicherung.
  • Vermeide Tarife mit Prämien, die im Alter steigen.
  • Direkte Abrechnung zwischen Veterinär und Versicherung ist zu bevorzugen.

Unsere Top 3 - Katzenversicherung für 2 Katzen

Wenn du zwei oder mehr Katzen versichern möchtest, lohnt es sich besonders, die Tarife zu vergleichen. Das hier sind unsere Top 3 Vollversicherungen für 2 oder mehr Wohnungskatzen.

1.

Rabatt für mehrkatzenhaushalt

Dalma

Hohe Kundenzufriedenheit und transparente Preise. Kurze Wartezeit.


Document
  • 15% Rabatt für jedes weitere Tier
  • Kostenerstattung innerhalb 48h
  • Bis zu 100% Kostenabdeckung

Nur für kurze Zeit

50% Rabatt auf den 1. Monatsbeitrag.

Rabattcode: JULI50

2.

Super Preis-Leistung

Lassie

Alle Katzenrassen willkommen und keine Altersgrenzen bei Eintritt in die Versicherung.


Document
  • Erstattung bis zum Höchstsatz
  • Hohe Kundenzufriedenheit
  • Optionale Selbstbeteiligung

Nur für kurze Zeit

15€ Rabatt auf das 1. Versicherungsjahr.

Rabattcode: JULI15

3.

Mehrfach ausgezeichnet

DA direkt

Sehr hohes Leistungsniveau bei direkter Absicherung. Auch Telemedizin verfügbar.


Document
  • Keine Wartezeit
  • Erstattung bis zum Höchstsatz
  • Hohe Kundenzufriedenheit

Ist eine Katzenkrankenversicherung sinnvoll?

Es geht das Gerücht, Katzen hätten sieben oder sogar neun Leben. Überraschend wäre das nicht. Immerhin landen sie nach waghalsigen Klettertouren und akrobatischen Sprüngen auf den Pfoten. Alles Legende? Immerhin sagt ein anderes geflügeltes Wort: Neugier ist der Katze Tod. Ganz so dramatisch muss es im richtigen Leben nicht enden. Allerdings überstehen auch die widerstandsfähigsten Fellnasen nicht jedes Abenteuer unbeschadet. Und krank werden kann auch der mutigste Stubentiger. Hältst du mehr als eine Katze, ist das sogar noch wahrscheinlicher. Denn beim Toben mit Artgenossen geht es manchmal richtig hoch her, und ein Magen-Darm-Infekt zum Beispiel macht sehr schnell die Runde. Und schon zahlst du die hohen Tierarztkosten gleich doppelt oder dreifach. Deshalb ist Haltern von zwei und mehr Katzen eine Katzenversicherung ganz besonders zu empfehlen. Eine solche erstattet die tierärztlichen Kosten je nach Versicherungsbedingungen in voller Höhe, anteilig, als Pauschale oder bis zu einem bestimmten Jahreslimit. Oft ist es auch möglich, dass die Versicherung die Kosten beim Tierarzt direkt übernimmt. Was gedeckt ist, hängt dabei von der Art der Versicherung ab.

Katze beobachtet Frau am Laptop

Eine Katzenversicherung lässt sich ganz einfach, mit ein paar Klicks, online abschließen.

Krankenversicherung für Katzen oder Katzen-OP-Versicherung?

Die Katzenkrankenversicherung übernimmt die Kosten für ambulante und stationäre Behandlungen und Operationen sowie Medikamente. So manche Tierversicherung hat auch ein Budget für Vorsorgeleistungen wie Impfungen und Wurmkuren, übernimmt Kastration bzw. Sterilisation und das Chippen der Katzen. Sogar Zahnbehandlungen, alternative und ergänzende Therapien wie Akupunktur oder Physiotherapie sind bei manchen Tarifen im Versicherungsschutz eingeschlossen.

Der OP-Schutz hingegen versichert nur gegen die besonders hohen Operationskosten bei Unfall oder Krankheit. Verwendete Geräte, Materialien und Medikamente sind in der Kostenübernahme mit dabei. Je nach Tarif decken die Versicherer auch bis zu einem bestimmten Grad Voruntersuchungen, Aufenthalte in der Tierklinik und Nachbehandlungen.

Katze beim Tierarzt

Muss deine Katze operiert werden, kann es schnell teuer werden. Eine Katzenversicherung schützt dich vor diesen hohen Kosten.

Während die Katzenkrankenversicherung einen umfassenden Schutz vor den Kosten der Tierarztrechnung bietet, ist die Katzen OP-Versicherung eine Grundabsicherung. Mit der Katzenkrankenversicherung sind Katzenhalter immer auf der sicheren Seite, wer sich für die OP-Versicherung entscheidet profitiert von günstigeren Prämien. Welches Risiko du versichern willst, hängt von deinen Möglichkeiten und den individuellen Risiken deiner Katzen ab. So ist das Risiko für Krankheiten und Verletzungen zum Beispiel bei Freigängern höher als bei Wohnungskatzen. Hast du allerdings eine Wohnungskatze und die Mitbewohner haben Auslauf, steigt auch für die Wohnungskatze das Risiko, an eingeschleppten Erregern und Parasiten zu erkranken. Bedenke bei deinen Überlegungen auch, dass 2 Katzen oftmals zur gleichen Zeit erkranken, nämlich immer dann, wenn eine ansteckende Erkrankung vorliegt. Hat eines der Tiere Katzenschnupfen oder Parasiten, ist in der Regel auch das zweite krank. Für andere Erkrankungen wie zum Beispiel Diabetes gilt das natürlich nicht. Und auch wenn sich eine deiner Samtpfoten ein Bein bricht, muss die zweite meist nicht operiert werden, auch wenn sie an dem Unfug beteiligt war, der zu der Verletzung führte.

Übrigens: Je mehr Katzen, desto mehr ist los. Dabei kann auch schon einmal was zu Bruch gehen, vielleicht auch beim Nachbarn auf der Terrasse. Eine eigene Versicherung brauchst du in dem Fall aber nicht. Hast du eine private Haftpflichtversicherung, sind deine Fellnasen als Kleintiere darin mitversichert.

Auch interessant:

Katzenversicherung ohne Wartezeit - sofort versichert?

Absicherung der Katzenbesitzer: Übernahme von Tierarztkosten

Gehst du mit deinen Tieren zum Tierarzt, musst du üblicherweise zunächst selbst mit ihm abrechnen und dann die Rechnung beim Versicherer einreichen. Der übernimmt je nach Vertragsbedingungen die Erstattung der vollen Summe, eines prozentualen Anteils oder bis zu einer Pauschale. Manchmal wird auch nur bis zu einem bestimmten Limit pro Jahr erstattet. Bei manchen Versicherern erfolgt die Abrechnung mit dem Tierarzt, so dass du nicht in Vorleistung gehen musst. Das ist natürlich immer schön, besonders wichtig aber dann, wenn Behandlungskosten für 2 oder mehr Katzen anfallen. Auch ein Zuschuss für die wiederkehrenden Vorsorgeuntersuchungen ist bei vielen Katzen natürlich umso mehr willkommen.

Schlitzohr Produkte
SCHLITZOHR-Shop

Entdecke tolle Artikel die deine Katze lieben wird!

Frau mit Katze auf dem Arm

Gebührenordnung für Tierärzte: eine Rechenaufgabe

Ein Wort zu den Tierarztkosten. Diese werden nach der Gebührenordnung der Tierärzte (GOT) abgerechnet. Und die sieht für jeden Krankheitsfall einen Basistarif vor, der sich in Abhängigkeit von Umständen wie Aufwand und Zeitpunkt erhöht. Üblicherweise wird nach dem zweifachen und dreifachen Satz abgerechnet, bei Notbehandlungen am Wochenende steigt das aber auch schon einmal auf den vierfachen Satz. Bis zu welchem Satz der Gebührenordnung für Tierärzte eine Kostenerstattung vorgesehen ist, ist im Versicherungsvertrag festgelegt. Wie wichtig der GOT-Satz mit Blick auf die Abdeckung ist, erkennst du zum Beispiel daran, dass Versicherer wie die Barmenia die Deckung bis GOT x 4 gleich auf der Übersichtsseite erwähnen. Den Versicherungsvertrag solltest du dir auch aus anderen Gründen ganz genau ansehen, denn die Leistungen der Katzenkrankenversicherung können je nach Anbieter weit auseinandergehen. Bei der Katzen OP Versicherung geht das Feld weniger weit auseinander, aber auch da gibt es Unterschiede im Detail.

Gebührenordnung für Tierärzte

Trotz Gebührenordnung bleibt den Tierärzten ein gewisser Spielraum. Oft sind die Tierarztkosten auf dem Land beispielsweise geringer, als bei Tierärzten in Großstädten.

Hierauf solltest du bei der Wahl der Versicherung achten

Im Notfall müssen sich Katzenhalter und ihre vierbeinigen Freunde auf die Krankenversicherung für ihre Katze verlassen können. Damit sich die Katzenkrankenversicherung lohnt, sollten nicht nur Preise und Leistungen der Tierkrankenversicherung stimmen. Wichtig ist auch, dass individuelle Risiken optimal abgedeckt sind. Achte deshalb neben den konkreten Deckungssummen besonders auf Ausschlüsse und Einschränkungen für bestimmte Behandlungen und Vorerkrankungen. Auch Wartezeiten können zum Problem werden. Hältst du ältere Tiere, kann auch das Alter der Katze manche Versicherer von vornherein ausschließen, wenn es zum Beispiel Altersgrenzen für die Aufnahme gibt oder die Prämien mit zunehmendem Alter steigen. Letzteres ist gerade für Halter von 2 oder mehr Tieren ein Problem, denn je älter diese werden, desto mehr steigen die Kosten mal zwei (plus). Deshalb führt kein Weg vorbei an einem Katzenkrankenversicherung Vergleich. Die passende Katzenversicherung ist die, die möglichst viele der Risiken deiner Tiere zu einem möglichst guten Preis abdeckt. Da jede Samtpfote anders ist, musst du als Halter von mehreren Katzen bei der Tarifwahl jede Katze einzeln betrachten. Ein Sammelpaket für einen Haushalt gibt es selten. Je nachdem schließt du also 2 Verträge oder eine Katzenversicherung für drei Katzen und mehr ab.

Doppelter Krankenschutz gleich doppelte Kosten?

Tatsächlich verursachen viele Tiere das Vielfache an Kosten. Das gilt für Futter und Spielzeug ebenso wie für den Tierarzt. Und auch die Versicherung ist da keine Ausnahme. Zwar gewinnen die Anbieter durch den mehrfachen Vertragsabschluss auf einen Schlag mehrere Kunden. Aber auch das Risiko, in Leistung gehen zu müssen, vervielfacht sich. Und das ist nicht nur für jede Katze individuell, weshalb auch jede Katze am besten ihren auf sie zugeschnittenen Tarif bekommt. Tatsächlich steigt die Wahrscheinlichkeit für Behandlungen bei ansteckenden Krankheiten mit jedem Stubentiger, der im Haushalt lebt. Es gilt also: Jedes Tier wird einzeln versichert - und bezahlt.

Mehrere Katzen

Egal, wie viele Katzen du hast: Jede von ihnen muss einzeln versichert werden. Das macht Sinn, denn so kann der Tarif individuell auf jede Katze zugeschnitten werden.

Genau hinsehen: Uelzener Katzenversicherung

Gute Nachrichten für Halter von mehreren Katzen? Die Uelzener Versicherung bietet einen Mengenrabatt für die Versicherung von mehreren Tieren. Ein verlockendes Angebot, das sich deutlich von den Mitbewerbern abhebt. Bei den weiteren Recherchen haben wir allerdings viele negative Erfahrungsberichte gefunden, weswegen die Uelzener nicht unsere erste Wahl wäre. Wir würden eher die Katzenversicherung der *Dalma empfehlen.

Häufige Fragen zur Versicherung von mehr als einer Fellnase

  • Gibt es einen Mengenrabatt für die Versicherung von 2 Katzen und mehr?

    Einen Mengenrabatt gibt es nur bei den wenigsten Versicherungen. Bei *Dalma erhälst du 15% Rabatt, wenn du mehr als ein Tier versicherst. Auch bei der Uelzener Versicherung kannst du Kosten einsparen, indem du mehrere Katzen versicherst. Dass die anderen Versicherer keine Pakete anbieten, hat seinen Grund. Zum einen ist jede Versicherung nur so gut, wie sie individuell ist. Der Tarif sollte den persönlichen Risiken eines jeden Tieres möglichst weit entsprechend. Da jede Katze anders ist, muss auch für jede Katze ein eigener Tarif gefunden werden. Zum anderen sinkt das Risiko für Erkrankungen und Verletzungen nicht, wenn die Zahl der Tiere in einem Haushalt steigt. So weist zum Beispiel die *Agila darauf hin, dass das Risiko für jedes Tier gleich bleibt. Das ist noch zuvorkommend gedacht. Denn ansteckende Krankheiten verbreiten sich schnell unter allen tierischen Mitbewohnern. Für den Versicherer steigt damit nicht nur die Zahl der abgeschlossenen Verträge, sondern auch das Risiko, in Leistung gehen zu müssen.

  • Gibt es eine Beschränkung der Anzahl der Katzen, die versichert werden können?
    Manche Versicherer legen eine Höchstzahl von Tieren fest, die für einen Haushalt versichert werden können.
  • Kann ich nur ein Tier versichern und die Tierarztkosten für alle meine Katzen abrechnen?
    Nein. Das wäre Betrug. Außerdem verlangen viele Versicherer eine eindeutige Kennzeichnung der versicherten Tiere, um sie unverwechselbar dem Vertrag zuordnen zu können. Das reicht von Angaben zu Name, Rasse, Alter und Besonderheiten bis hin zum Chip. Und selbstverständlich kann sich der Tierarzt nicht an einem Betrug beteiligen, indem er falsche Angaben zum behandelten Tier macht.
  • Welche Versicherung ist für Halter von mehreren Katzen besonders sinnvoll?
    Wir haben bereits darauf hingewiesen: Wer mehrere Tiere hält, hat ein ein höheres Risiko, wegen ansteckender Krankheiten zum Tierarzt zu müssen. Deswegen ist für Halter von 2 und mehr Katzen der umfängliche Schutz einer Katzenkrankenversicherung die bessere Absicherung gegenüber einem reinen OP-Schutz.
  • Worauf sollte ich bei der Wahl des Tarifs besonders achten, wenn ich 2 oder mehr Katzen versichere?
    Auch darauf haben wir bereits hingewiesen. Besonders wichtig bei der Versicherung mehrerer Tiere ist, dass der Tierarzt direkt mit dem Versicherer abrechnen kann, ohne dass der Halter in Vorleistung geht. Ebenfalls eine Überlegung wert ist, dass Prämien, die mit zunehmendem Alter steigen, auf Dauer eine vielfache Kostensteigerung für den Halter bedeuten. Ansonsten ist natürlich wichtig, jedes Tier gemäß seiner individuellen Risiken zu versichern. So kannst du zum Beispiel Geld sparen, wenn du ein älteres Tier und ein jüngeres Tier nicht zu denselben Bedingungen versicherst.

Stylische Schlafplätze für deine Katze!

Entdecke moderne Schlafplätze und viele weitere tolle Artikel die deine Katze lieben wird!

Katze denkt an ein neues Katzenbett

Fazit: Tarifwahl für 2 Katzen - so sparst du nicht nur beim Tierarzt

Wer 2 und mehr Katzen versichert, geht genauso vor wie bei einem Tier. Eine Katzenkrankenversicherung ist immer sinnvoll. Leben mehrere Fellnasen in einem Haushalt, lohnt sie sich noch mehr, denn Krankheiten verbreiten sich schnell und wo gespielt und gestritten wird, kommt es auch schneller zu Verletzungen. Einen Mengenrabatt darfst du auch deshalb nicht erwarten. Außerdem hat jede Katze ihre eigenen Risiken, die nur durch eine individuelle Tarifwahl optimal abgedeckt werden.

Hinweis:

Dieser Beitrag beruht auf persönlichen Erfahrungen, Recherche und unserer eigenen Meinung. Es handelt sich hierbei NICHT um eine Versicherungsberatung, sondern lediglich um eine Empfehlung. Für die Aktualität der Konditionen und Preise übernehmen wir keine Gewähr.


WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE:

Gesundheit

Katzenversicherung ohne Wartezeit - sofort versichert?

Hier erfährst du, welche Katzenversicherung sofort greift! So bist du im Notfall bestens abgesichert.

Gesundheit

Ist eine Katzenversicherung sinnvoll?

Wir verraten dir, ob sich eine Versicherung für dich und deine Katze lohnt!

Gesundheit

Macht eine Katzenversicherung für Wohungskatzen Sinn?

Erfahre, wie du dich und deinen Stubentiger optimal absicherst.

Werde jetzt Teil der Community!

Mach es wie die vielen anderen Katzenfans und trage dich für unseren Newsletter ein. Dieser ist kostenlos & jederzeit kündbar!

Erfahre hier mehr über unseren Newsletter

Bengalkatze mit türkisem Hintergrund

Die mit einem * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn du über diese Links einkaufst, erhalten wir eine Provision, ohne dass dir zusätzliche Kosten entstehen. Die redaktionelle Auswahl und Bewertung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst. Dein Klick unterstützt die Finanzierung unseres kostenfreien Blogs.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen